Aushub

wir schaffen alles

Recycling

von Asphalt und Beton

Bodenaushubdeponie – Baurestmassenbehandler

Zur Ablagerung auf unseren Bodenaushubdeponien mit einer Kapazität von 510.000 Kubikmetern darf ausschließlich Bodenaushub mit den Abfallschlüsselnummern 31411 Spezifikation 29, 30, 31, 32, 33 und 34 gemäß Ö-Norm S2100 Abfallverzeichnis gelangen.

Auf unserer Deponie übernehmen und verwerten bzw. entsorgen wir sowohl Straßenaufbruch (31410) als auch Betonabbruch (31427).

Das gesammelte Material wird entweder behandelt und verwertet und gelangt somit als geprüftes hochwertiges Recyclingmaterial für den Wiedereinbau in den natürlichen Kreislauf zurück, oder es wird entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen entsorgt.

Wir weisen darauf hin, dass bei allen Abbruch- bzw. Aushubarbeiten bereits vor Arbeitsbeginn ein Baurestmassennachweisformular bzw. eine Abfallinformation vorgelegt werden muss. Bei Aushubgesamtmengen von mehr als 2.000 Tonnen ist eine Gesamtbeurteilung verpflichtend.

Aushub

Umweltbewusst: Asphalt- und Betonrecyclinganlage

Besonderen Wert legen wir auf die Wiederverwertung und Aufbereitung von Asphalt und Beton, denn dadurch werden die natürlichen Ressourcen geschont und die Altstoffe einer sinnvollen Wiederverwendung zugeführt.

Produziert werden Recyclingmaterialien in verschiedenen Kornstufen:

  • Asphaltbruch 0/30
  • Betonbruch 0/70

Mit diesem Material werden Wege, Straßen und Plätze befestigt, Unterbauten für Hallen hergestellt oder Betonsteine verlegt.

Rechtliches

  • Wir sind Abfallsammler und Behandler lt. AWG 2002.
  • Wir sind im Datenstromerfassungsportal “EDM” registriert.
  • Unsere GLN (Global Location Number) lautet 9008390623244